01.09.2017–30.10.2017

Ausstellung - TER HELL

Ter Hell Ausstellung Musikschule Ohrphe September 2017

Austellungseröffnung, Freitag | 01.09.2017 | 19 Uhr
Der Künstler wird anwesend sein.

Über Ter Hell
von Peter Friese, Weserburg – Museum für moderne Kunst, Bremen
siehe www.weserburg.de/index.php?id=878&0=

"Die Malerei von ter Hell (*1954) ver­einigt Elemente des deutschen Informel mit denen des Abstrakten Expressio­nismus der New Yorker Schule und kombiniert sie mit der Zeichensprache der Graffitikunst. Ungegenständliche, im direkten Gestus entstehende Farbformen verbindet ter Hell spannungsreich mit subkulturellem Protest. Auf provokante Weise­ integriert er zudem mit der Spraydose Satzfragmente und Sprachzeichen in seine abstrakte Bildwelt. Anders als die »Jungen Wilden« [...] hält ter Hell an einer ungegenständlichen, aber gleichfalls heftig-gestischen Malerei fest. Seine farbexplosive Kritik an der Gegenwart macht ter Hell zu einem Künstler, den es neu zu entdecken gilt."

www.terhell.info

Weiterlesen …

25.08.2017 (Freitag)

21:30 Uhr

Alles ist möglich - Israel & Palästina | Bilder-Klänge-Bewegung

Alles ist möglich - Ein Workshop mit Nama und Eid (Palästina) und Eyal (Israel). Ein Abend mit Fotografien Kurzfilmen, Livemusik (Oud Laute und Percussions) und Tanz aus Israel und Palästina. Zu der Veranstaltung werden Köstlichkeiten aus der Region angeboten. Der Erlös der Veranstaltung geht an ein Medical-Care Projekt in Hebron.

Eintritt frei (Bitte um Spende)

Weiterlesen …

16.07.2017 (Sonntag)

14:00 Uhr

Saisonabschlussfest - Vorspiel der Musikklassen | End of the season - concert of the musicclasses

Ohrpheo Sommerfest 2016

Kaffee und Kuchen, bei schönem Wetter: Grillen im Freien! | Coffee, cake and barbecue!

Eintritt frei | Free admission

30.06.2017 (Freitag)

20:00 Uhr

luftArt (Festival EnCounterpoints | Neue Musik im Winskiez)

Susanne Fröhlich | Blockflöten Thomas Noll | Aerophon - luftArt (Festival EnCounterpoints | Neue Musik im Winskiez)

Susanne Fröhlich | Blockflöten
Thomas Noll | Aerophon

luftART ist eine Grandwanderung zwischen Installation und Performance, Improvisationen, Grafiken und streng notierten Partituren – die Musiker und ihre Instrumente stehen hierbei immer im Vordergrund. Ausgangsbasis ist die Vielfalt an Pfeifen, die auf die beiden Ausnahmekünstler eine gewisse Faszination ausstrahlen und Anlass für dieses einzigartige Programm sind. Eine Hommage an zwei Instrumente mit langer Tradition, allerdings selten so zu hören. Veranstaltung im Rahmen des Festivals EnCounterpoints | Neue Musik im Winskiez.

Programm

Thomas Noll (*1962): the air in and the gay out (2016)
Timo Tuhkanen (*1983): Heel (2016)
Maurizio Azzan (*1987): Concetto di aura (2016)
Sebastian Elikowski Winkler (*1978): …weder die luftart, noch das werkzeug, dessen sich die herren zu ihrem experimente bedient hatten, war ihm bekannt. (2014)
Martin Daske (*1962): Foliant 14 (1991)

Eintritt: 10 € | 7 € | 6 € (Berlinpass) - Kinder und Jugendliche frei!
(Tickethotline: 030-25048799)

Eine inm geförderte Veranstaltung

Weiterlesen …

08.06.2017 (Donnerstag)

20:00 Uhr

Colours and Sounds Of Wood And Air (Festival EnCounterpoints | Neue Musik im Winskiez)

Eric Drescher| Flöten, Pavlos Antoniadis | Klavier - Colours and Sounds Of Wood And Air (Festival EnCounterpoints | Neue Musik im Winskiez)

Eric Drescher | Flöten
Pavlos Antoniadis | Klavier

Veranstaltung im Rahmen des Festivals EnCounterpoints | Neue Musik im Winskiez. Ausgewählt für dieses Konzert wurden Werke, die sich mit der Wechselwirkung von Neuer Musik, bildender Kunst sowie dem Einfluss von Farben und Klängen der Natur auseinandergesetzt haben.

Programm

Klaus Lang: Weiß für Flöte und Klavier
Ernstalbrecht Stiebler: Neues Werk für Flöte und Klavier
Salvatore Sciarrino: Il pomeriggio di un allarme al parcheggio für Glissandoflöte solo
Andreas Staffel: Suite Sur Bois für Flöte und Klavier (U.A.)
Wieland Hoban: When the painting starts für Klavier

Eintritt: 10 € | 7 € | 6 € (Berlinpass) - Kinder und Jugendliche frei!
(Tickethotline: 030-25048799)

Eine inm geförderte Veranstaltung

Weiterlesen …

01.06.2017 (Donnerstag)

20:00 Uhr

Vernissage - Laurence Egloff, Gemälde

Zur Ausstellungseröffnung spielt der Komponist und Pianist Andreas F. Staffel Werke von Debussy, Messiaen und Ligeti.

Eintritt frei!

Gemälde von Laurence Egloff

Weiterlesen …

Ausstellung - Laurence Egloff, Gemälde

Ausstellung - Laurence Egloff, Gemälde (01.06. - 07.09.2017)

Gemälde von Laurence Egloff

Die mit groben Pinseln schnell gezogenen Striche in Egloffs Bildern deuten Figuren, Formen und Räume nur an. Durch die Dynamik der Farben und Formen entsteht so der Eindruck einer lebendigen Momentaufnahme.

Weiterlesen …

07.05.2017 (Sonntag)

12:00 Uhr

Veranstaltung muss leider verschoben werden! - Wo sind wir, wenn wir Musik hören? - Von Sloterdijk bis Baudrillard

Die Veranstaltung muss leider verschoben werden. Ein neuer Termin ist noch nicht bekannt!

Philosophie und Musik

Sprecher: Jürgen Voigt
Andreas F. Staffel, Piano

Eintritt | Admission: frei (Spenden erwünscht) | free admission

28.04.2017 (Freitag)

18:00 Uhr

"Kurs auf neue Musik": Komponieren mit zwölf Tönen

Marina Khorkova | Komponistin, Pianistin, Klavierlehrerin

Von der freien Atonalität hin zur Zwölftonmusik | Composing with twelve Tones. From Atonalmusic to Twelvetonemusic

Werke von Schoenberg, Webern und Berg | Compositions by Schoenberg, Webern und Berg

Im zweiten Modul unseres Workshops Kurs auf Neue Musik geht es um den Übergang der freien Atonalität hin zur Zwolftonmusik. Beispielhaft sichtbar gemacht und analysiert wird diese Entwicklungsphase an Werken von Schoenberg, Webern und Berg. Den Workshop leitet unsere Klavier- und Kompositionslehrerin Marina Korkova.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Dozent | Lecturer: Marina Khorkova

Eintritt | Admission: frei (Spenden erwünscht) | free admission

31.03.2017 (Freitag)

18:00 Uhr

"Kurs auf neue Musik": Ich atme Luft von einem anderen Planeten

ARNOLD SCHOENBERG PLatte auf Plattenspieler

Wiederaufnahme von unserem beliebten: „Kurs auf Neue Musik“. Unter dem Motto: „Ich atme Luft von einem anderen Planeten“ werden im ersten Modul Werke von Mahler (Zehnte Symphonie) und Schönberg (Zweites Streichquartett) sowohl am Flügel als auch mit seltenen Tonaufnahmen analysiert.

Dozent: Andreas F. Staffel

Eintritt | Admission: frei (Spenden erwünscht) | free admission

24.03.2017 (Freitag)

20:00 Uhr

Roman Yusipey, Akkordeon

Roman Yusipey | Akkordeon | Musikschule Ohrpheo

Roman Yusipey | Akkordeon

Roman Yusipey ist zweiter Preisträger des internationalen Wettbewerbs Golden Akkordeon 2001 in New York. 2003 gewann er den 1. Platz des internationalen Wettbewerbs Premio di Montese in Italien. Er ist Stipendiat der Yehudi Menuhin-Stiftung "Live Music Now" (seit 2014) und "Lions Club Essen-Werethina" (2014-2015).

Eintritt | Admission: frei (Spenden erwünscht) | free admission

Programm

Igor Straiwnsky *Bläsersinfonien* (1920/1947) | Bearbeitung von Leonid Hrabovsky
Andreas F. Staffel *Polymonoly I* (2014)
Sanzhar Baiterekov *Moray’s Circles* (2013) | Deutsche Erstaufführung

Weiterlesen …

17.03.2017 (Freitag)

20:00 Uhr

Wolfgang Gangkofner Klavierabend | Pianorecital

Wolfgang GangkofnerWerke von Johannes Brahms (1833 - 1897) | Joseph Haydn (1732 - 1809) | Dieter Acker (1940 - 2006) und Max Reger (1873 - 1916)

Eintritt | Admission: frei (Spenden erwünscht) | free admission

PROGRAMM

Johannes Brahms (1833 – 1897)

  • Klavierstücke, op. 118 (1892)
  • Intermezzo. Allegro non assai, ma molto appassionato
  • Intermezzo. Andante teneramente
  • Ballade. Allegro energico
  • Intermezzo. Allegretto un poco agitato
  • Romanze. Andante – Allegretto grazioso – Tempo I
  • Intermezzo. Andante, largo e mesto

Joseph Haydn (1732 – 1809)

Weiterlesen …

04.03.2017 (Samstag)

20:00 Uhr

Georg Philipp Telemann Konzert

Georg Philipp Telemann Konzert, Antje Thierbach, Irina Granovskaya, Lea Rahel Bader, Esther van der Ploeg

Antje Thierbach, Irina Granovskaya, Lea Rahel Bader, Esther van der Ploeg spielen Georg Philipp Telemann (1681 – 1767)

Antje Thierbach | Oboe
Irina Granovskaya | Violine
Lea Rahel Bader | Viola da Gamba
Esther van der Ploeg | Oboe

Programm

Quartette, kanonische Sonaten und Fantasien für Violine, Oboe und Viola da Gamba

Eintritt | Admission: frei (Spenden erwünscht) | free admission

Weiterlesen …

26.02.2017 (Sonntag)

20:00 Uhr

LouLou & die Heerscharen der Verfluchten

LouLou und die Herrschaft der Verfluchten - Lisa Ströckens, Sopran | Stephan Goldbach, Kontrabass

Lisa Ströckens | Sopran
Stephan Goldbach | Kontrabass

"Hereinspaziert in die Menagerie, ihr stolzen Herrn, ihr lebenslust'gen Frauen, mit heißer Wollust und mit kaltem Grauen, die unbeseelte Kreatur zu schauen..."
Prolog des Tierbändigers, Frank Wedekind

Zum Programm "Loulou & die Heerscharen der Verfluchten": Lisa und Stäff sind verflucht, denn sie lieben "Lulu" und alles dreht sich in ihrem Programm um diese Figur aus der gleichnamigen Oper von Alban Berg. Es sind ganze Heerscharen, die dem Wesen Lulus, dem "Tier", verfallen. Ein merkwürdiges Spiel! Mit Texten von Frank Wedekind und Gottfried Benn, sowie Musik von Bach bis Björk.

Eintritt | Admission: frei (Spenden erwünscht) | free admission (donation welcome)

Weiterlesen …

17.02.2017 (Freitag)

20:00 Uhr

ENTFÄLLT! - Portraitkonzert Herrmann Keller

Das Konzert von Herrmann Keller ist aus persönlichen Gründen verschoben und wird in Kürze nachgeholt.

Musikstudio Ohrpheo

Musikschule und Veranstaltungen

Kontakt & Beratung

Tel: (030) 250 48 799
E-Mail: info@ohrpheo.de

Hier findet Ihr uns

Jablonskistr. 15
10405 Berlin

Unser Newsletter

Hier abonnieren