Andreas Neufeld | Violine
Tatjana Neufeld | Klavier

Online-Komzert: Eintritt frei (Spenden erwünscht)

Liebe Freunde des Musikstudio Ohrpheo,

damit ihr auch weiterhin in den Genuss von unseren Veranstaltungen kommen könnt, bieten wir euch ab April Online-Konzerte an. Den Auftakt machen am 22.05.2020 das Duo Andreas Neufeld (Violine) und Tatjana Neufeld (Klavier). Auf dem Programm stehen Sonaten von Brahms und Debussy sowie die Uraufführung von Über kurz oder lang (7 Stücke für Violine und Klavier) von Andreas F. Staffel.

Programm

Johannes Brahms (1833-1897) - Sonate no 2 op. 100  in A- Dur  (1886)
1. Allegro amabile  
2 Andante tranquillo
3. Allegretto grazioso / quasi andante

Andreas F. Staffel - "Über kurz oder lang" (7 Stücke für Violine und Klavier)
[1. Close ups | 2. Inside out | 3. Als ob | 4. Aprèlude | 5. Outside in | 6. Desert Islands | 7. Fiddlesticks]

Claude Debussy (1862 - 1ß18) - Violin Sonata in G minor, L 140 (1917)
1. Allegro vivo
2. Intermède (fantasque et léger)  
3. Finale (Très animé)

Tatjana und Andreas Neufeld: Online-Konzert am 22.05.2020 - Musikstudio Ohrpheo

Über Tatjana Neufeld

Klavierunterricht an der Braunschweiger Musikschule. Sie errang anschließend zahlreiche Preise. 2011 erlangte sie in Leipzig ihr Diplom als Korrepetitor und Kammermusikpartner. Es folgte eine langjährige Zusammenarbeit mit Sänger*innen der Gesangsklasse von Prof. Berthold Schmid. Mit Andreas Neufeld spielt Tatjana seit 2000 zusammen, u. a. beim 11. Bachfestival in Twerj (Russland), auf den "Salzburger Osterfestspielen" und bei Konzertreihen der Berliner Philharmoniker. Im Jahr 2013 spielte sie bei der Premiere der Kammerkonzerte "Klassik im Kessel" mit dem Rundfunk-Symfonieorchester Berlin in der Kulturbrauerei Berlin mit Volker Wieprecht als Moderator. Im Jahre 2017 gründete Sie mit dem Geiger Jeroen Dupont das “Klassik-Duo” in Amsterdam. Im selben Jahr entstand das “Klaviertrio Berlin” mit Rebekka Markowski und Andreas Neufeld in Berlin. Seit Juni 2019 Korrepetitor an der Kreismusikschule Gifhorn.

Über Andreas Neufeld

Geboren 1976 in Krasnodar (Russland), wuchs in einer musikalischen Familie auf und erhielt seinen ersten Violinunterricht im Alter von fünf Jahren an der Musikschule Dnepropetrovsk. Schon damals erfolgreiche Teilnahme an nationalen Jugendwettbewerben. Wichtige künstlerische Impulse durch jährliche Auftritte als Solist mit der Staatliche Philharmonie Dnepropetrovsk.

1992-2000 Studium an der Hochschule für Musik Mannheim bei Prof. Roman Nodel
1997 Diplom-Orchestermusiker in Mannheim
1998 Diplom-Künstlerische Abschlussprüfung in Mannheim
2000 Diplom-Konzertexamen in Mannheim

1992 gewann er den I. Preis beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert".
1996 2. Preis Internationaler Wettbewerb "Ludwig Spohr".
1997 Preisträger "Deutscher Musikrat Wettbewerb".

In der Saison 1997-1998 Konzertreihe "Konzerte Junger Künstler" (Deutscher Musikrat).

Mitwirkung bei internationalen Jugendorchestern "EUYO" und "Gustav Mahler" (1. Konzert­meister) mit den weltberühmten Dirigenten wie C.M. Giulini, Bernhard Haitink, Claudio Abbado, Kurt Sanderling u.s.w.

Herbst 1998 bis Feb 2009 ist er bei den Berliner Philharmonikern 1. Geiger
2013 1. Konzertmeister Pfalztheater Kaiserslautern
Seit Saison 2013 Vorspieler der 1. Violinen beim Rundfunksinfonieorchester Berlin
2017 1. Violinen Bayreuther Festspielorchester

Außer seiner Orchestertätigkeit spielt Neufeld regelmäßig Kammermusik und ist Mitglied des Ensembles "Philharmonische Camerata Berlin" und "Philharmonische Geigen Berlin". Mit diesen Ensembles ist er bei größen internationalen Festivals aufgetreten, u. a. mit Solisten wie Misha Maisky, Paul Meyer, Tatjana Vassiljeva, oder Solisten der Berliner Philharmoniker wie Emmanuel Pahud, Albrecht Mayer etc.

Gründer des Ensembles „Philharmonische Freunde Wien-Berlin“ (Mitglieder der Wiener- und Berliner Philharmoniker)

Langjährige Privatunterrichterfahrung.
Dozent beim "Pacifik Musik Festival" in Sapporo (Japan) 2005 bis 2009
"Musas se Sardigna INTERNATIONAL" 2007
Yale University, Universidad de Costa Rica

Internationale Meisterklassen in Italien, Japan, Costa Rica, Honduras, Mexiko

Dozent bei den verschiedenen Internationalen Jugendorchestern.

Zurück