Aufgrund einer Covid-Erkrankung von Andreas Staffel kann die Veranstaltung nicht durchgeführt werden. Der Kurs wird zeitnah im April nachgeholt.

Covid-19 Hygienekonzept: Es gelten die für Berlin tagesaktuellen Covid-Regeln. Seit dem 04.03.2022 heißt dies für Berlin: In geschlossenen Räumen muss das 3G-Modell inklusive FFP2-Maskenpflicht bei Veranstaltungen mit mehr als 10 Teilnehmern angewandt werden.

Dozent: Andreas F. Staffel

In diesem Modul beschäftigen wir uns eingehend mit Bartoks Suite op 14 (1916) und der Balletmusik zu Der wunderbare Mandarin (1926) sowie Hindemiths Suite 1922 und dessen Kammermusik 1 (1922). Wir erleben die epochale Bedeutung dieser beiden Komponisten, die als Haupvertreter der sogenannten klassischen Moderne gelten. Dies sowohl in Bezug auf das Schaffen ihrer Zeitgenossen als auch weit über ihre Zeit hinaus. Wieso ließ beispielsweise der Kölner OB Konrad Adenauer den Mandarin verbieten, und warum galt Hindemith gemeinhin als der Bürgerschreck der Zwanzigerjahre?

Wie immer am Flügel und mit zahlreichen historischen Beispielen erklärt.

Aufgrund der begrenzten Plätze wird eine Reservierung unter 030-25048799 oder info@ohrpheo.de empfohlen.

Eintritt frei/Spenden erwünscht

Zurück