Andreas F. Staffel (Musiklehrer Kompositionsunterricht)
Andreas F. Staffel - Kompositionsunterricht

Es unterrichtet Sie Andreas F. Staffel. Lesen Sie hier mehr zur Konzeption und Gestaltung seines Unterrichts.

Der Kurs richtet sich an komponierende Laien, klassische Musiker, Jazz- oder Popmusiker, Kirchenmusiker, angehende Musikstudenten oder aber auch an Instrumentalisten.

Wichtig in meinem Kompositionsunterricht ist neben der kompositorischen Technik und Notation die Entdeckung der individuellen Komponistenpersönlichkeit. Das nimmt erfahrungsgemäß einige Zeit in Anspruch. In meinem Unterricht versuche ich, dabei mitzuhelfen, die Ideen der Schüler und Studenten gemeinsam zu entwickeln und in eine Form zu bringen. Wir arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer eigenen Handschrift (selbstverständlich auch unter der Einbeziehung der modernen Notationsprogramme wie z.B. Sibelius). Am Anfang steht die einstimmige Melodiebildung mit den unterschiedlichsten Skalen. Im Verlauf des Kurses kommen dann zweistimmige kleine Stücke im Oktavraum hinzu. Wir lernen die klassischen Formen wie Kanon, Fuge, Sonate oder Liedform. Gleichzeitig werden wichtige Werke der klassischen Literatur analysiert. Wir komponieren Lieder, Songs und Instrumentalstücke zu Texten und Bildern. Ebenso ist das Erlernen der Instrumente und ihrer Möglichkeiten unumgänglich. Ein Besuch im Theater oder einer Kunstausstellung kann ebenso zu unserem Kompositionsunterricht gehören. Ich habe viele Schüler erfolgreich für die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen vorbereitet. Einige davon haben Preise bei Kompositionswettbewerben wie z.B. "Jugend komponiert" gewonnen.

Weitergehende Informationen zur Literatur finden Sie hier

Mehr Informationen zu Andreas F. Staffel finden Sie hier...

Musiktheorie

Für Laien und Berufsmusiker, E- oder U-Musiker, Sänger und Instrumentalisten, zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule.

Musiktheorie wird im Ohrpheo grundsätzlich auch in den Instrumentalunterricht eingefügt. In unserem Theoriekurs vermitteln wir das notwendige Basiswissen. Dazu gehört:

Kenntnisse der Harmonielehre, einfache und erweiterte Kadenzen, Harmonisierung von Liedern und praktische Liedbegleitung, mehrstimmiger Satz (Choräle) Grundkenntnisse von Kontrapunkt und Analyse. Wir bereiten auf die Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen vor, unterrichten aber auch fortgeschrittene Musikstudenten.

Hier finden Sie eine Auswahl aus meinem Unterrichtsmaterial

Sie möchten mehr über unsere Preise erfahren, dann klicken Sie hier →