mit Matthias Bauer, Kontrabass

Im Zentrum des Porträtkonzerts des Komponisten Ralf Hoyer steht die Studie IV für Kontrabass und Tonband, die der bekannte Berliner Bassist Matthias Bauer vortragen wird. Ralf Hoyer, ein Meisterschüler von Ruth Zechlin und Georg Katzer, wird mit Ton und Bildmaterial die wechselseitigen Stationen seines Lebens dokumentieren.

Über Ralf Hoyer

1950 geboren in Berlin / Tonmeisterstudium an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler“ Berlin/ 1977-1980 Meisterschüler für Komposition an der Akademie der Künste bei Ruth Zechlin und Georg Katzer, seitdem freischaffend / Kompositionen für kammermusikalische Besetzungen, Chor, Orchester, Kammeroper und elektronische Musik / Arbeiten für Hörspiel, Theater und Film / Education-Projekte / Entwicklung und Realisation von MusikTheaterInstallationen, multimedialen Projekten und Klanginstallationen, oft zusammen mit Susanne Stelzenbach / verschiedene Preise, Stipendien und Arbeitsaufenthalte / Gründungsvorsitzender der Initiative Neue Musik Berlin 1991-93 / Vorsitzender der Berliner Sektion des Deutschen Komponistenverbandes 1995-1998 / Vorstandsmitglied 1995-2000, 2010-2013 Vorsitzender der Berliner Gesellschaft für Neue Musik / 2002 Mitbegründer des interdisziplinären Kunstfestivals Pyramidale Berlin-Hellersdorf / Aufträge von internationalen Festivals, Theatern und Rundfunksendern, Aufführungen in verschiedenen europäischen Ländern, den USA sowie zu den Weltmusiktagen der ISCM 2006 in Stuttgart. Rom-Stipendium der Bundesregierung für die Casa Baldi/Olevano Romano 2015

www.ralf-hoyer.de

Über Matthias Bauer

1959 in Sonneberg / Thüringen geboren. Studierte in Berlin an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Kontrabass. Verliess 1980 die DDR, lebte bis 1988 in Lyon/Frankreich, dann in Köln, und seit 1991 wieder in Berlin. Als Improvisator spielte er neben seinem Soloprogramm für Kontrabass und Stimme mit vielen Musikern der frei improvisierten Musik. Als Interpret arbeitet er mit dem Ensemble United Berlin, dem Ensemble Mosaik, dem AsianArt Ensemble und dem Ensemble Junge Musik. Er realisierte Bühnenmusiken und Konzepte für Improvisierende Musiker. Teilnahme an Festivals wie Maerzmusik Berlin, Musica Viva München, Biennale Venedig, Nuovaconsonanza Rom, Wien Modern, Total Music Meeting Berlin u.a. sowie verschiedene CD Veröffentlichungen.

www.bauerbass.de

Zurück