Porträts von Emi Munakata (Klavier) | Yann Merker (Cello)

Das Konzert fällt leider aus! Es ist auf einen späteren Zeitpunkt verschoben!

Emi Munakata: Klavier
Yann Merker: Cello | Yann Merker auf Facebook

Programm

J.S. Bach: Erbarme dich (Mathäus Passion)
J. Haydn: Cellokonzert C-Dur
C. Saint-Saëns: Cellokonzert a-moll

Eintritt | Tickets: 10 € / 7 € / 6 €

Über Emi Munakata

Emi Munkata schloss ihr Studium 2007 an der Universität Geijutsu Daigaku (Tokyo) mit einem Hauptpreis ab. Von 2007–2010 studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover (Abschluss mit Diplom). 2010 folgte ein Master-Studium an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler“ Berlin bei Prof. Fabio Bidini.

Sie war u.a. 1. Preisträgerin bei vielen Kinder- und Studentenwettbewerben in Japan sowie 2000 beim Japanischen Musikwettbewerb für Studenten (Region Tokyo) und Finalistin im Internationalen Franz-Liszt-Wettbewerb (Beyreuth/Weimar) 2011 (verbunden mit einem Diplom und einem Konzert im Liszt-Haus Weimar am historischen Flügel).

Über Yann Merker

Yann Merker ist 1. Solo-Cellist bei Berliner Camerata. Er wurde 1981 in Lyon geboren. Im Alter von vier Jahren wechselte er nach einem Jahr Geigenunterricht zum Violoncello. Bereits als Zehnjähriger konzertierte er mit der Pianistin Anne-Lise Dodelier in der „Côte Saint-André“ und in der „Royaume de la Musique“ in Paris. Parallel dazu debütierte er als Kammermusiker und im Orchester.

Mit Vierzehn begann er mit dem Studium am „Conservatoire National de Lyon“ bei Prof. Patrick Gabard, das er 2005 mit der „Médaille d’or“ (goldene Medaille) abschloss. Nach dem Gewinn der Goldmedaille des nationalen Konservatoriums begann er sein Studium an der HFM Hans Eisler in Berlin in den Klassen von Professor Stephan Forck (Violoncello) und Professor Eberhard Feltz's (Kammermusik). Parallel hierzu nahm er an zahlreichen Meisterkursen teil, geleitet von Stefan Litwin, Michael Endres, Benoît Fromanger, Michael Vogler, Kristin Von der Goltz, Troels Svane, Wolfgang Böttcher und Tabea Zimmermann.

Als Orchestermitglied sammelte er Erfahrungen, unter anderem in Konzerten mit Julia Fischer, Kolja Blacher, Guy Braunstein und Sir Simon Rattle. Er konzertierte mit den Pianisten Anne-Lise Dodelier, Karla Haltenwanger und Gajane Saakjana. Im Herbst 2008 übertrug das Kulturradio ein komplettes Livekonzert mit Yann Merker und Gajane Saakjana. Zur Zeit ist er 1. Solo Cellist bei Berliner Camerata.

Zurück